Tagebuch ueber Reise vom 11.1. bis 25.1.2020


Einheimische berichten, dass es jahrelang nur sehr wenig geregnet hat - Insofern haben wir (Das Ehepaar Seiz und meine Frau neben mir) vielleicht noch Glueck gehabt bei manchen Funden.

12.01.2020 - Besonders Sichtung der grossen Duenen im Norden, nirgendwo Androcymbium, aber die Caralluma !


13.01.2020 - in die Berge und nach La Pared !


14.01.2020 - Beim Flughafen und nochmals Caralluma


15.01.2020 - Nochmals in die Berge


16.01.2020 - Voellig unerwartet: 2 grosse Raritaeten


17.01.2020 - Klares Ziel: Euphorbia handiensis


20.01.2020 - unergiebig, nur erste Lycium-Blueten


21.01.2020 - Androcymbium ps., wenige Pflanzen an guenstiger Stelle


22.01.2020 - an einem Naturstandort von Asteriscus nichts in Bluete


23.01.2020 - Hoernchen und Voegel


Am 24.1.2020 hat Werner bei Lajares noch ein paar Pflanzen von Androcymbium gefunden, hier ein paar Bilder verlinkt:
Androcymbium bei Lajares - Biotop
Androcymbium bei Lajares


privat +++++++++
Per Email Kommentar/Frage an Horst Kretzschmar schreiben - ich freue mich über Kommentare